Leipzigstiftung

Mit 1.000 Euro unterstützte die LEIPZIGSTIFTUNG 2021 das Fortuna - Kino der Jugend beim Projekt "E 143 - Kino der Zukunft". Die Idee dazu entstand aus dem Gedanken heraus, für den geplanten (Wieder)Aufbau eines Kultursaals im Leipziger Osten am Standort des ehemaligen "Kinos der Jugend" in der Eisenbahnstraße 162, Nachbarn und lokale Akteure nachhaltig zu begeistern und in das Projekt mit einzubeziehen. Der neu entstehende Kulturbetrieb sollte so von Beginn an auf die örtlichen Bedürfnisse ausgerichtet werden und nicht wie ein UFO in das Quartier einfliegen. Dafür sollte zunächst das gegenüber des alten Kinos gelegene Ladengeschäft "E 143" zum temporären Veranstaltungsort aus- und umgebaut werden.

Über die letzten Monate hinweg haben die Vereinsmitglieder zahllose Stunden in den Umbau gesteckt. Dabei wurden u. a. eine kleine Teeküche bzw. Bar eingerichtet oder die Toiletten gästetauglich gemacht. Im Nachgang hatten bzw. haben "Veranstaltungspaten", aber eben auch die Anwohner, die Möglichkeit die Räume für ihre künstlerischen Formate oder ähnliches zu nutzen.

Eintragen am Freitag, 8. Juli 2022

« "Gespiegelte Zeit" auf dem Plagwitzer Parkfriedhof